Geschichte 

CARON SEIT 1960

Caron ist eine Firma aus Vicenza, die sich im Laufe der Jahre ausschließlich auf die Herstellung von Geländetransportern spezialisierte. 

Die Firmengeschichte begann mit einer Mechaniker Werkstatt, wo spezielle Pritschen für Mähmaschinen und Motorhacken gebaut wurden. Ende 60er Jahre entwickelte dann die Firma die ersten "all Terrain" Transportfahrzeuge. Caron hat ihre Ressourcen immer auf diesen speziellen Bereich konzentriert und dank der gesammelten hochwertigen Erfahrung kann sie Spitzenprodukte von Qualität anbieten. 

Caron berücksichtigt die konkreten Bedürfnisse einer immer mehr anspruchsvollen Kundschaft, die problemlos und sicher arbeiten will. Das ist die Philosophie von Caron: das gesamte Produkt entsteht aus der Planung von Achsen, Getriebe und Fahrzeugausstattung. Das heißt hochwertige Leistungen und Zuverlässigkeit.   

Heute ist Caron einer der bedeutendsten Hersteller von Transportern.

DIE ETAPPEN IN DER GESCHICHTE

JAHR 1960
WAGEN FC10

Das erste Bergtransportfahrzeug  entsteht aus der Idee des Gründers Andrea Caron: eine Mähmaschine mit einem Wagen zusammenzustellen. Die Arbeitskraft der Tiere wird ersetzt und die Hochberglandwirtschaft revolutioniert.  

JAHR 1967
TRANSPORTER C12 / C13

Das erste günstige Transportfahrzeug mit hohen Ladekapazitäten

JAHR 1970
TRANSPORTER 222

Das stellt die Einführung der Allradantrieb dar. Dank der Zapfwelle, entwickelt sich dieses einfache Transportfahrzeug zu einem Geräteträger.  

JAHR 1975
transporter 245

Leistung und Nutzlast sich steigern. Besondere Sorgfalt für Fahrtkomfort durch eine geschlossene Kabine mit Heizung.

JAHR 1979
transporter 520

Erste Ausführung mit Allradantrieb, niedrigen Leistungen und engen Maße: ideal für enge und steile Durchfahrten 

JAHR 1982
TRANSPORTER 540

Das neue Federungssystem der Kabine wesentlich verbessert das Fahrtkomfort. Erste wassergekühlte Motoren.

jahr 1984
transporter mc40

Erste Ausführung mit einem Sitz, engen Maße aber hohen Leistungen und Nutzlasten. Dank der kompakten Maße und dem Knicklenkungssystem, kann das Fahrzeug durch sehr engen Durchfahrten fahren, wodurch die traditionellen Traktoren nicht können.

 

jahr 1990
transporter baureihe 700

Die Revolution vom CARON Schaltgetriebe durch die Entwicklung eines synchronisierten Schaltgetriebe mit 24 Gänge, inklusiv Halb- und Kleingänge. Vollständig renovierte Kabine, die größere und bequemere wird. Das Fahrzeug ist noch wieder geeignet für alle Boden und gleichzeitig kann in neuen Bereiche verwendet werden.

jahr 1992
transporter baureihe ts/ta

Schaltgetriebe der Baureihe 700 wird auch bei den neuen Modellen TS/TA eingebaut, die jetzt sowohl in der Knicklenkungs- als auch Vorderradlenkungsausführung lieferbar sind. Neue Motoren, Radstände und Maße erlauben, die Bedürfnisse von weiteren neuen Kunden zu befriedigen. 

jahr 1994
kommunalfahrzeug baureihe 800

Neue Baureihe 800 für Kommunalbereich. Die Ausstattung mit bestimmten Hydraulikanlagen erlaubt die Betätigung von verschiedenen Wintergeräte.

jahr 1999
transporter   AR/ST 200/300/500

Caron ist einer der ersten Hersteller, die eine Gesamteuropäische Zulassung für diesen Fahrzeugtyp erhalten haben. Die Fahrzeuge werden fortlaufend getestet und die Produktion wird regelmäßig vom Ministerium für Verkehr kontrolliert, um die Qualität des Materials und das Produktionsverfahren jedes Traktors von CARON sicherzustellen.

jahr 1999
neuer sitz 

Eröffnung der neuen Produktionshalle in Pianezze auf einer Fläche von 13.000 qm mit modernen Anlagen ausgestattet, wo die Firma die Bedürfnisse der Kunden befriedigen und die Markttrends antizipieren kann.  

jahr 2001
baureihe 900

Mit der ganz neuen und technologisch fortgeschrittenen Baureihe 900 tritt Caron in den Markt der großen Transporter ein: ein Modell mit einem enormen Potential dank hohen Leistung und Nutzlast, einfach das Top der Kategorie.  

jahr 2003
baureihe 800 at-ch ausfÜhrung 

Eine bestimmte Ausführung bei der Baureihe 800 für die Kundschaft in Österreich und Schweiz mit folgender Ausstattung wird entwickelt: lastschaltbare Zapfwelle, Hydrauliksteuer und Schnellwechselsystemchassis für die Aufbaugeräte.   

jahr 2004
baureihe ar/st evo

Neue Verbesserungen in Schaltgetriebe und Achsen bei der Baureihe AR/ST. Das Modell 600 wird ein zulässige Gesamtgewicht von 4500 kg erreichen.

jahr 2009
baureihe ar/st evo3

Erste Knicklenker mit vollständig geschlossener Kabine. Dank der gefederten Fahrerplattform, reduzieren sich die Vibrationen und verbessert das Fahrtkomfort. Das Gesamtgewicht von 5000 kg ist ein Erfolg und diese Baureihe wird ein Anhaltspunkt für das Marktsegment. 

jahr 2012
transporter baureihe c/ctk/ct

Caron beginnt einen Innovationsprozess bei allem Transporterprogramm. Die neue Baureihen C, CTK und CT  führen ein neues Design ein, das dann alle Caron Modellen kennzeichnen wird.

jahr 2014
TRANSPORTER baureihe Cta/cts

Caron entwickelt das neue CHS Federungssystem (Caron Hydropneumatic Suspension) bei den neuen Transporter CTA und CTS, mit Leistungen bis 110 PS und Gesamtgewicht von 10000 kg.

Neue Common Rail Motoren.

ANNO 2015
TRATTRICI SERIE AR/ST EVO4

Die vierte Generation der Baureihe AR/ST, die EVO 4, entnimmt das neue Design der größeren Transportern.